Dessert - Rezepte:

Vegan Chickpea-Brownies

Zutaten für 8 Portionen:

Trockene Zutaten:

  • 150g Kokosblütenzucker oder brauner Zucker
  • 90g gemahlene Mandeln
  • 60g Kakaopulver
  • 2EL gemahlene Leinsamen
  • 1TL Backpulver,  
  • TL Natron
  • Prise Salz
  • 40g vegane Schokodrops

Feuchte Zutaten:

  • 500g Kichererbsen, abgetropft
  • 120ml pflanzliche Milch
  • 80g Nussmus nach Wahl
  • Banane oder 60g Apfelmus
  • 2TL Vanilleextrakt

Zubereitung:
1. Die Kichererbsen mit allen feuchten Zutaten in einer
Küchenmaschine pürieren bis die Masse cremig ist.

2. Alle trockenen Zutaten (bis auf die Schokoladendrops)
hinzugeben und erneut pürieren, bis alles gut vermischt ist.


3. Eine Back-Auslaufform mit Backpapier auslegen oder
mit veganer Butter oder Kokos l einfetten und den Teig
hineingeben. (Auflaufform z.B. 23 x 15 cm)


4. Im Ofen den Teig bei 180  C Umluft ca. 40 Minuten
backen (kann noch klebrig sein, sollte jedoch nicht nass
hinauskommen). Die Brownies vollständig abkühlen lassen.
Sie werden zunächst noch weich sein, nach dem Abkühlen
aber fester werden.


5. Mit Schokodrops/Vanilleso e/Erdbeeren toppen.

Ja, diese Köstlichkeit besteht aus Kichererbsen, Kokosblütenzucker, Bananen und Nussmus. Mehr müssen wir dazu nicht sagen, oder?

Diese Mischung wird am Schluss getoppt mit veganer Soja-Vanillesosse und Schokodrops. Gutes Schlemmen wünschen wir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.